lebenslange lernen

Gut ausgebaute Bildungslandschaft für lebenslanges Lernen

Die Region Itzehoe zeichnet sich durch ein abgestimmtes Bildungsangebot aus. Die vielfältigen bestehenden Bildungseinrichtungen reichen vom Technologie-, Montessori- und Wald-Kindergarten über Grundschulen, alle Formen von weiterführenden und berufsbildenden Schulen bis hin zu Fortbildungseinrichtungen für Erwachsene. Die Schulen arbeiten eng mit der Wirtschaft zusammen, sei es im Bereich von Praktika oder in dem Projekt „Steinburger Talente“, mit dem Nachwuchs-Fachkräfte gezielt und bedarfsgerecht an Unternehmen der Region gebunden werden.

Die zahlreichen AGs der weiterführenden Schulen geben den Jugendlichen Raum für vielfältige Erfahrungen. Paradebeispiel ist die hoch professionell geführte Theater AG der Kaiser-Karl Schule, die regelmäßig auf Gastspiel-Tournee nach Amerika geht.

In Zusatzangeboten wie der Science Summer School gewähren Wissenschaftler und Ingenieure aus regionalen Unternehmen Einblicke in ihre Tätigkeitsbereiche und beantworten auf spannende Weise Fragen aus Naturwissenschaft und Technik.

In Entwicklungskonzepten der Region Itzehoe nimmt der Bereich Bildung eine zentrale Rolle ein, wobei hierunter ebenso die Vermittlung sozialer und kultureller Kompetenz wie – unter der Prämisse der Fachkräfte-Generierung – Angebote für lebenslanges Lernen verstanden werden. So ist unter anderem die Bildungsregion Steinburg+ entstanden, die von einem Bildungsbüro verantwortungsbewusst gestaltet und koordiniert wird. Auf diese Weise erreicht die Region einen hohen Grad der Zusammenarbeit zwischen den Bildungsträgern sowie eine enge Abstimmung mit den ansässigen Unternehmen.

Foto: Holstein Tourismus/photocompany